0043 676 975 66 63info@calx.at

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Geltungsbereich

Diese Allgemeinen Geschäftsbedindungen (in Folge AGB genannt) werden Bestandteil des Vertrages, der bei Inanspruchnahme unserer Leistungen zustande kommt. Wir behalten uns das Recht vor, diese AGB zu Ändern. Diese Änderungen werden mit dem Veröffentlichen der neuen AGB und Ankündigung auf der Internetseite wirksam.

Über dieses Unternehmen

Wir organisieren Veranstaltungen und bieten Dienstleistungen im Freizeitbereich. Diese erstrecken sich von Einzelcoachings, Vorträgen, Seminaren, Gruppenveranstaltungen Über Beratung bis hin zur Organisation und Durchführung individueller Kundenwünsche.
Desweiteren betreiben wir Handel mit Freizeitartikeln.

Allgemeine Voraussetzungen zur Teilnahme an unseren Veranstaltungen

Zur Nutzung unserer Dienstleistungen setzen wir voraus, dass alle Teilnehmenden das 18. Lebensjahr vollendet haben und unsere AGBs akzeptieren, bzw. falls diese das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, eine erziehungsberechtigte Person die AGBs akzeptiert. Jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer (bzw. dessen ErziehungsberechtigteR) ist selbst dafür verantwortlich abzuschätzen, ob er sich in einem angemessenen gesundheitlichen Zustand befindet und körperlich sowie geistig in der Lage ist, am jeweiligen Programm teilnehmen zu können.
Es ist ebenfalls selbst dafür Sorge zu tragen, sicher zu stellen, dass die in der Kursbeschreibung genannten Voraussetzungen für die jeweilige Veranstaltung erfüllt sind. Ist dies nicht der Fall, ist eine Rückerstattung der Kosten ausgeschlossen. Bei Unklarheiten diesbezüglich bitten wir um Kontaktaufnahme.
Der Kursleitung bleibt es vorbehalten, geringfügige und sachlich gerechtfertigte Änderungen am Programm vorzunehmen. Auch in diesem Fall entstehen keine Ansprüche auf Rückerstattung der Teilnahmegebühr.
Sollte ein Trainer oder eine Trainerin ausfallen, haben wir das Recht, diesen zu substituieren oder Gruppen zusammenzulegen und die maximale TeilnehmerInnenanzahl in Ausnahmefällen zu Überschreiten. Auch in diesem Fall bestehen keinerlei Ansprüche seitens der TeilnehmerInnen.
Die verwendete Ausrüstung hat den jeweils gültigen Normen ( UIAA -, CE -, EN – Norm) zu entsprechen, darf nicht älter als zehn Jahre sein und muss sich in einwandfreiem Zustand befinden. Ausrüstung ist, falls nicht anders vereinbart, selbst mitzubringen, oder am jeweiligen Veranstaltungsort noch vor Beginn der Veranstaltung selbstständig zu entleihen und ist im Kurspreis in der Regel nicht inbegriffen.

Preise

Alle Teilnehmenden nehmen zur Kenntnis, dass unsere Preise sich je nach Veranstaltungsort in der Regel, zuzüglich Kletterhalleneintritt und Leihmaterial verstehen und die Anfahrt, sowie der Zu- und Abstieg zum Kursgebiet selbstständig und auf eigene Gefahr erfolgen.
Buchungsbelege/Einzahlungsbestätigungen sind zur ersten Kurseinheit mitzubringen. Anmeldungen, die nach Kursbeginn erfolgen, ziehen keinen Anspruch auf Reduzierung des Kursbeitrags nach sich. Das Calx FREE CLIMBER Ticket ist prinzipiell gültig, bis die Inhalte dieser Ausbildung beherrscht werden. Wir behalten uns jedoch das Recht vor das Programm jederzeit abzubrechen. In diesem Fall bestehen keinerlei gegenseitige Ansprüche. Das Programm endet mit der Ausstellung des Calx FREE CLIMBER Zertifikates.

Verhaltensrichtlinien und Haftung

Klettern ist eine Risiko-Sportart und ein gewisses Restrisiko ist nicht auszuschließen. Die Teilnahme an unseren Veranstaltungen erfolgt auf eigene Gefahr und Verantwortung. Während der Veranstaltung haben die Teilnehmenden den Anweisungen und Anleitungen der Kursleitung unbedingt Folge zu leisten.
Schadenersatzansprüche in Fällen leichter Fahrlässigkeit sind ausgeschlossen.

Alle Teilnehmenden verzichten auf Schadenersatzansprüche jeglicher Art gegen den Veranstalter, die Kursleitung, deren Vertretung oder Erfüllungsgehilfen, soweit diesen nicht Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last fällt.

Hiermit wird ergänzend ein ausreichender persönlicher Versicherungsschutz empfohlen, welcher zumindest eine Haftpflicht- und Unfallversicherung, die Bergrettungs-, Bergungs- und Rücktransportkosten inkludiert.

Anmeldebedingungen

Die Anmeldung kann schriftlich mittels des Anmeldeformulars, oder per Email, aber auch mündlich und telefonisch erfolgen.
Verbindlich wird eine Anmeldung und damit auch eine Kursplatzreservierung erst mit unserer Bestätigung über den Zahlungseingang. Davor behalten wir uns das Recht vor den Platz an Dritte weiterzugeben. Wir behalten uns ebenfalls vor, Veranstaltungen jederzeit abzusagen, das Programm zu ändern sowie falls notwendig die maximale TeilnehmerInnenanzahl zu überschreiten.
Nach der Kursanmeldung geht ein Bestätigungsmail von uns an alle Teilnehmenden. Diese enthält Informationen zur Veranstaltung (Termin und Ort, Ausrüstungsliste etc.), zur Bezahlung, unsere AGB sowie ein Formular das vor Veranstaltungsbeginn unbedingt ausgefüllt und unterschrieben an die Kursleiterin / den Kursleiter weitergegeben werden muss. Es besteht auch die Möglichkeit dieses vor der Veranstaltung am Veranstaltungsort auszufüllen und zu unterschreiben.
Im eigenen Interesse sind die Kosten der Veranstaltung möglichst früh zu entrichten, um den Kursplatz zu reservieren.
Sollte eine Bezahlung zu spät eingehen und die Veranstaltung bereits ausgebucht sein erstatten wir natürlich 100% des bezahlten Betrags wieder zurück.

Rücktritt
Bei Stornierung innerhalb 24 Stunden vor Veranstaltungsbeginn, ist der gesamte Betrag fällig und eine Gutschrift erfolgt nur bei triftigem Grund und unter Beweisführung (zb.: ärztl. Attest) Für FREE CLIMBER gilt jeweils die nächste Session als Veranstaltungsbeginn.
Eine Stornierung hat in schriftlicher Form per Email, oder auf dem Postweg ausschließlich direkt an den Veranstalter zu erfolgen.

Hungerbergstraße 23/2/1
1190 Wien
Oder an info@calx.at

Kontaktiere uns jetzt!

Wir beraten dich gerne! :)